Die folgende Tabelle der Arten ist auf mehrere Seiten aufgeteilt. Die Arten können per suchfeld gefunden werden

Freitextsuche:

Datenquellen siehe „Literatur“

In den Seiten blättern:

 

Artenliste:

wissenschaftlicher Name deutscher Name/Nr. Gruppe Systematik Vorkommen Rote Liste
Bemerkungen
BRD NRW Eifel
Insgesamt sind 7683 Datensätze vorhanden
Oecetis lacustris (Pictet 1834) -  
Alytes obstetricans Amphibien Anura - Froschlurche im Gesamtgebiet (mit Ausnahme des Hetzinger Waldes) selten 3 2 3 Anlage 1 BArtSchV, streng geschützte Art nach BNatSchG; FFH-RL Anhang IV-Art
Bufo bufo Amphibien Anura - Froschlurche im Gesamtgebiet häufig; Massenvorkommen in der Urfttalsperre * * * Anlage 1 BArtSchV, besonders geschützte Art nach BNatSchG
Bufo calamita Amphibien Anura - Froschlurche lokal häufig auf der Dreiborner Hochfläche V 3 2 Anlage 1 BArtSchV, streng geschützte Art nach BNatSchG; FFH-RL Anhang IV-Art
Ichthyosaura alpestris (LAURENTI, 1768) Amphibien Caudata - Schwanzlurch im Gesamtgebiet verbreitet * * * Syn.: Triturus alpestris, Mesotriton alpestris; Anlage 1 BArtSchVO, besonders geschützte Art nach BNatSchG
Lissotriton helveticus Amphibien Caudata - Schwanzlurch im Gesamtgebiet verbreitet; Massenvorkommen in der Urfttalsperre * * * Syn.: Triturus helveticus; Anlage 1 BArtSchVO, besonders geschützte Art nach BNatSchG
Lissotriton vulgaris Amphibien Caudata - Schwanzlurch lokal häufig auf der Dreiborner Hochfläche * * * Syn.: Triturus vulgaris ; Anlage 1 BArtSchVO, besonders geschützte Art nach BNatSchG
Rana esculenta-Synklepton Amphibien Anura - Froschlurche Dreiborner Hochfläche, Kermeter k.A. k.A. k.A. Rote Liste Status NRW/Eifel je nach Art unterschiedlich: Kleiner Wasserfrosch (Pelophylax lessonae) 3/D, Seefrosch (Pelophylax ridibundus) D/-, Teichfrosch (Pelophylax esculentus) */3; Anlage 1 BArtSchVO, besonders geschützte Art nach BNatSchG
Rana temporaria Amphibien Anura - Froschlurche im Gesamtgebiet verbreitet * * * Anlage 1 BArtSchV, besonders geschützte Art nach BNatSchG
Salamandra salamandra Amphibien Caudata - Schwanzlurch im Gesamtgebiet verbreitet * * * Anlage 1 BArtSchV, besonders geschützte Art nach BNatSchG
Triturus cristatus Amphibien Caudata - Schwanzlurch lokal zerstreut auf der Dreiborner Hochfläche V 3 2 Anlage 1 BArtSchV, streng geschützte Art nach BNatSchG, FFH Anhang II-/IV-Art
Chara vulgaris Gemeine Armleuchteralge Armleuchteralgen Characeae - Armleuchteralgengewächse in Kleingewässern mit Schwerpunkt auf der Dreinborner Hochfläche * * 3 -
Nitella flexilis Biegsame Glanzleuchteralge Armleuchteralgen Characeae - Armleuchteralgengewächse sehr selten in Kleingewässern auf der Dreinborner Hochfläche 3 3 k.A. Neufund für die Eifel; seit 2010 nicht mehr nachgewiesen
Nitella gracilis Zierliche Glanzleuchteralge Armleuchteralgen Characeae - Armleuchteralgengewächse sehr selten in Kleingewässern auf der Dreinborner Hochfläche 2 1 1 seit 2010 nicht mehr nachgewiesen
Erpobdella octoculata (LINNAEUS, 1758) Gemeiner Schlundegel, Hundeegel Egel Valvatidae - Federkiemenschnecken in stehenden und fließenden Gewässern k.A. k.A. k.A. -
Erpobdella testacea SAVIGNY 1822 Schlamm-Schlundegel Egel - in trockenfallenden Kleingewässern k.A. k.A. k.A. -
Erpobdella vilnensis (LISKIEWIZCZ, 1925) Gesprenkelter Schlundegel Egel Valvatidae - Federkiemenschnecken meist in kleineren Bachläufen k.A. k.A. k.A. -
Glossiphonia complanata (LINNAEUS, 1758) Großer Schneckenegel Egel Valvatidae - Federkiemenschnecken in stehenden und fließenden Gewässern k.A. k.A. k.A. -
Glossiphonia nebulosa KALBE 1964 Einfarbiger Schneckenegel Egel Valvatidae - Federkiemenschnecken in kleineren Fließgewässern k.A. k.A. k.A. -
Haemopis sanguisuga (LINNAEUS, 1758) Pferdeegel Egel Valvatidae - Federkiemenschnecken in Still- und Fließgewässern, auch in temporären Gewässern k.A. k.A. k.A. -
Helobdella stagnalis (LINNAEUS, 1758) Schlammegel, Zweiäugiger Plattenegel Egel Valvatidae - Federkiemenschnecken in stehenden und fließenden Gewässern k.A. k.A. k.A. -
Piscicolidae JOHNSTON, 1865 - Egel Valvatidae - Federkiemenschnecken k.a. k.A. k.A. k.A. -
Baetis alpinus (PICTET, 1843) - Eintagsfliegen Baetidae - k.A. in Quellbächen höherer Mittelgebirgslagen * * k.A. -
Baetis fuscatus (LINNAEUS, 1761) - Eintagsfliegen Baetidae - k.A. in Bächen und Flüssen * * k.A. -
Baetis lutheri MUELLER-LIEBENAU 1967 - Eintagsfliegen Baetidae - k.A. in Bächen und kleinen Flüssen * * k.A. -
Baetis melanonyx (PICTET, 1843) - Eintagsfliegen Baetidae - k.A. in Bachoberläufen höherer Mittelgebirgslagen * V k.A. -
Baetis muticus (LINNAEUS, 1758) - Eintagsfliegen Baetidae - k.A. in Bachabschnitten mit Vegetation * * k.A. -
Baetis niger (LINNAEUS, 1761) - Eintagsfliegen Baetidae - k.A. in kleinen, sauberen Bächen * V k.A. -
Baetis rhodani (PICTET, 1843) - Eintagsfliegen Baetidae - k.A. in kleinen und größeren Fließgewässern * * k.A. -
Baetis scambus EATON 1870 - Eintagsfliegen Baetidae - k.A. in Mittelgebirgsbächen * * k.A. -

In den Seiten blättern: