Nationalpark Eifel

Zurück zur Textnavigation

 

Veranstaltungskalender für 2018 ist da

Von Astronomie bis [zoom]ability: Die druckfrische Broschüre bietet Überblick über 740 begleitete Nationalpark-Angebote in 2018

Schleiden-Gemünd, den 22.12.2017. Kurz vor Weihnachten präsentiert die Nationalparkverwaltung Eifel den Veranstaltungskalender für 2018 – die Broschüre bietet dem Leser einen Überblick über mehr als 740 attraktive Nationalpark-Angebote im neuen Jahr. Sie steht Interessierten in allen Informationseinrichtungen des Nationalparks oder online kostenfrei zur Verfügung. Ob Groß oder Klein, auf eigene Faust oder mit Begleitung, mit oder ohne Behinderung, zu Fuß oder mit Kutsche, Boot oder Elektro-Rollstuhl: Auf 84 Seiten findet jeder Gast zu ihm passende Angebote – und das zu jeder Jahreszeit.

Der Veranstaltungskalender zeigt die Vielfalt der Möglichkeiten, die Natur im Nationalpark Eifel zu erleben: Dazu gehören begleitete Angebote wie die regelmäßigen Führungen durch das Nationalpark-Zentrum Eifel oder Rangertouren durch die Wildnis von morgen. Aber auch für den, der auf eigene Faust im Nationalpark unterwegs ist, bietet der neue Veranstaltungskalender einen wertvollen Überblick – beispielsweise über Tierbeobachtungsstationen oder die vielen barrierefreie Angebote, bei denen die neu entstehende Wildnis auch ohne fremde Hilfe erlebbar ist.

Wer schon immer einmal die Milchstraße bestaunen wollte, sollte den Veranstaltungen der Astronomie-Werkstatt „Sterne ohne Grenzen“ Aufmerksamkeit schenken: In der Sternenwarte auf dem Internationalen Platz Vogelsang IP wird der nächtliche Sternenhimmel im Sternenpark Nationalpark Eifel zum einzigartigen Erlebnis.

Doch 2017 ist noch nicht abgeschlossen. Auch an Weihnachten und zwischen den Feiertagen bieten Ranger und Waldführer/innen geführte Touren durch die Wälder des Nationalparks:

  • Am 23. Dezember beginnt um 11 Uhr eine weihnachtliche Überraschungswanderung am Nationalpark-Tor Rurberg – die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet an diesem Tag eine etwas andere Rangertour. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht nötig.

  • Am 23. Dezember um 14 Uhr findet im Nationalpark-Zentrum Eifel noch einmal die Sonderführung zum „Winter im Zentrum“ statt – dabei stehen Buche, Biber und Hirsch im Vordergrund. Auch zwischen den Jahren ist das Nationalpark-Zentrum geöffnet: Kurzentschlossene können individuelle Führungen buchen oder einen erholsamen Ausflug zu zweit planen.

  • Am 26. und 31. Dezember startet um 11 Uhr am Landal Resort Eifeler Tor Schwammenauel eine Familienwanderung in
    niederländischer und deutscher Sprache. Unter dem Motto „Wilde Tiere – wilde Kräuter – wilder Wald“ erfahren die Gäste, welche Tiere im Nationalpark leb(t)en, welche Kräuter im Wald grundsätzlich nutzbar sind und warum wir dir Wildnis brauchen. Information und Anmeldung unter 02446-80949-39 oder resort@rureifel-tourismus.de

  • Am 28. Dezember beginnt um 14 Uhr ein Familientag und Monschau-Höfen. Auf kleinen Wanderung erwartet Familien ein etwa dreistündiges, kostenfreies mitmach-Programm zu unterschiedlichen Themen. Infos und Anmeldung unter 02444.9510-0 oder per Mail an info@nationalpark-eifel.de

 

 
 



nach oben

Zurück zur Textnavigation

Zur grafischen Startseite