Zur Textnavigation
Inhalt anzeigen

Sie sind hier: Deutsch - Willkommen - Welcome
Gebärdensprache Deutsch English Nederland Francais
 
 

Vatertag mit "Wildnis(t)räumen"

Freier Eintritt für alle Väter und eine spezielle Erkundungstour im Nationalpark-Zentrum Eifel

Schleiden, den 23. Mai 2017. Liegt die Aufzucht der Jungtiere nur in der Hand der Tiermütter? Oder packen manche Väter mit an? Welche Aufgaben zur Aufzucht und Pflege des Nachwuchses übernehmen die Tierväter? Gibt es „Rabeneltern“ in der Natur? So bei Fischen, Insekten und Reptilien. Sie kümmern sich in der Regel nicht um ihren Nachwuchs. Die Eier werden abgelegt und die daraus schlüpfenden Larven müssen alleine groß werden. Die fehlende Fürsorge machen sie mit der Anzahl der Eier wett. Diese und viele spannenden Geschichten aus dem Reich der Tiere beantworten die Ranger des Nationalpark-Zentrums Eifel in Vogelsang IP bei einem Ausstellungsbesuch zum Vatertag am 25. Mai sowie am Freitag den 26. Mai. In der interaktiven und barrierefreien Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum finden dann um 11 Uhr und um 14 Uhr spezielle Erkundungstouren zum Thema „Tierväter“ statt.

Das Besondere für alle Väter: Sie dürfen die Ausstellung kostenfrei besuchen und sogar an den Erkundungstouren teilnehmen. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind täglich 10 bis 17 Uhr. An den Führungen kann man ohne Voranmeldung teilnehmen. 

 

Kontakt 
Annette Simantke
Wald und Holz NRW
Nationalparkverwaltung Eifel
Fachgebiet Kommunikation und Naturerleben
Tel.: 02444. 9510-57
simantke@nationalpark-eifel.de

 
 



nach oben