Vers la version texte
Sommaire

 

Portail du Parc national de Schleiden-Gemünd

Das Piktogramm zeigt einen gezeichneten Rollstuhlfahrer Das Piktogramm zeigt ein gezeichnetes Männchen mit einem Stock und steht für Gehbehinderte. Das Piktogramm zeigt ein gezeichnetes Ohr, welches durch gestrichen ist. Es steht für gehörlose Menschen. Das Piktogramm zeigt ein gezeichnetes Ohr mit Hörgerät und steht für Menschen mit Hörbehinderung. Das Piktogramm zeigt zwei gezeichnete Männchen, eine Frau mit Handtasche und einen Mann mit Hut, die sich an der Hand halten. Es steht für Senioren. Das Piktogramm zeigt zwei größere gezeichnete Männchen vor denen ein kleineres Männchen steht. Es steht für Familie.
 

Anreise mit Bus und Bahn:

  • Bis zum Bahnhof Kall bietet die Bahn regelmäßige Verbindungen an (DB-Strecke Köln-Trier). Die Weiterfahrt ab Kall (Bahnhofsvorplatz) bis Gemünd ist mit Bussen möglich (Linien 829, 815 und SB82) .
  • Von Aachen fährt der Schnellbus SB63 nach Simmerath Bushof, und von dort aus besteht Anschluss nach Gemünd mit der Wildnis-Linie 63.

Informationen zu Fahrtzeiten für Ihre individuelle Reiseplanung nach Gemünd mit Bus und Bahn sowie die Möglichkeit direkt zu buchen erhalten Sie hier mit einem Klick:

Externer Link: www.bahn.de Anreisebutton

 Anreise mit dem Auto:

  • aus Richtung Aachen (ca. 50 km): B258 bis Hotel Fringshaus (Ende der "Himmelsleiter" hinter Roetgen), dort nach links in Richtung Rursee über Lammersdorf, Rollesbroich, Kesternich, Einruhr nach Gemünd; hinter dem Ortseingang auf der Linksabbiegerspur in die Marienstraße einbiegen – über die Ampelkreuzung hinweg in die Urftseestraße, nach ca. 100 Meter auf der rechten Straßenseite
  • aus Richtung Düren (ca. 30 km): B56 über Frangenheim nach Wollersheim, dann B 265 bis Gemünd; im Tal von Gemünd stößt die Dürener Straße auf eine Querstraße – hier rechts auf den H. Kattwinkel-Platz und in der Verlängerung auf die Aachener Straße – ca. 600 Meter hinter der Olefbrücke rechts ab in die Marienstraße – über die Ampelkreuzung hinweg in die Urftseestraße, nach ca. 100 Meter auf der rechten Straßenseite
  • aus Richtung Köln (ca. 60 km): Autobahn A 1 bis Abfahrt Euskirchen-Wißkirchen, dann B 266 bis Gemünd; immer gerade aus und ca. 600 m hinter der Olefbrücke rechts ab in die Marienstraße – über die Ampelkreuzung hinweg in die Urftseestraße, nach ca. 100 Meter auf der rechten Straßenseite
  • aus Richtung Koblenz (ca. 110 km), Bonn (60 km): Autobahn A 61 bis Rheinbach, dann B 266 bis Gemünd; immer gerade aus und ca. 600 Meter hinter der Olefbrücke rechts ab in die Marienstraße – über die Ampelkreuzung hinweg in die Urftseestraße, nach ca. 100 Meter auf der rechten Straßenseite
 
 
 



Vers le haut de la page