Zur Textnavigation
Inhalt anzeigen

 

Ausflugstipps in der Region

 

Forum Vogelsang

Mit dem Übergang in eine zivile Nutzung gehen die Gebäude der ehemaligen nationalsozialistischen Ausbildungsstätte "Vogelsang" seit 2006 einer neuen Zukunft entgegen. Kultur-, natur- und bildungsorientiert wird hier heute Wissen vermittelt. Die Völkerverständigung ist dabei das oberste Ziel. Seit dem 1. Januar 2006 führen zwei markierte Geländerundgänge durch das denkmalgeschützte Ensemble. Das „Forum Vogelsang“ bietet umfassenden Besucherservice. Für geführte Geländerundgänge können Sie ausgebildete Referenten buchen. Außerdem startet hier die Rangerführung auf der "Vogelsang-Wollseifen-Route".

* ACHTUNG * Bauarbeiten am Forum Vogelsang! Ein Aussichtspunkt an der "Burgschänke" und ein Forumsrundweg liefern aktuell spannende Ein- und Ausblicke auf die Umbaumaßnahmen am Gebäudeensemble rund um den denkmalgeschützten "Adlerhof". Das Besucherzentrum ist ab sofort im KULTURKINO vogelsang ip, dem ehemaligen belgischen Truppenkino, auf dem Gelände zu finden. Hier befinden sich die Besucherinformation, die Gastronomie sowie der Startpunkt für alle Führungen, Projekt- und Studientage.

Hier erfahren Sie mehr über

 

Angebote von Vogelsang IP

Vogelsang befindet sich derzeit im Umbau, dieses Foto zeigt die Anlage vor dem Umbau. Foto: K. Oerter

Über Geschichtliches zu Vogelsang, aber auch über den Nationalpark und die Eifel informiert das Besucherzentrum Vogelsang mit einer angeschlossenen Tourist-Info und einem Nationalpark-Infopunkt. Außerdem starten hier geführte Rundgänge mit ausgebildeten Vogelsangreferentinnen und -referenten durch den denkmalgeschützten, architektonisch und historisch interessanten Gebäudekomplex. Wie Sie am besten nach Vogelsang kommen, ist bei den Treffpunkten beschrieben.

 

Mittendrin und doch außerhalb

Selbst wenn Vogelsang mitten im Nationalpark Eifel liegt, ist es doch aus der Fläche des Schutzgebiets ausgenommen. Die Verwaltungen beider Einrichtungen sind völlig selbstständig. Durch vielfältige Kooperationen fällt Gästen die Trennung allerdings kaum auf.

So sind etliche WaldführerInnen gleichzeitig VogelsangreferentInnen. Außerdem startet die beliebte Rangertour auf der Vogelsang-Wollseifen-Route vom Kulturkino am Forum Vogelsang aus.

Mit der Integration des geplanten Nationalpark-Zentrums Eifel in Vogelsang ab 2016 wird eine noch umfassendere Darstellung von Natur und Geschichte, Umweltschutz und Kultur an ein und demselben Ort ermöglicht.

Wie Vogelsang in die Dreiborner Hochfläche eingebettet ist, können Sie auf der Karte im gleichnamigen Faltblatt sehen.

 
 



nach oben