Zur Textnavigation
Inhalt anzeigen

 

Fragebogen für Wildnis-Trail-BezwingerInnen

 

Liebe Wildnis-Trail Bezwingerin,
lieber Wildnis-Trail Bezwinger,

Ihre Meinung ist uns wichtig. Um die Qualität unserer Angebote zu überprüfen und sie kontinuierlich zu verbessern, bitten wir Sie herzlich, diesen Fragebogen auszufüllen.

Die Fragen beziehen sich auf Ihren Informations- und gegebenenfalls Buchungsablauf, die Art Ihrer Anreise und die Unterkunft. Uns interessiert auch, was Ihnen auf dem Wildnis-Trail besonders gut gefallen hat und wo wir Ihrer Meinung nach etwas verbessern können. Abschließend erheben wir einige persönliche Daten, die uns helfen, unsere Gäste besser kennen zu lernen.

An keiner Stelle wird Ihr Name erfasst. Der Fragebogen bleibt anonym. Eine Zuordnung Ihrer Angaben ist nicht möglich. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Ihr Nationalparkforstamt Eifel, Landesbetrieb Wald und Holz NRW, Monschauer Land Touristik e.V.

1. Wie wurden Sie auf den Wildnis-Trail aufmerksam?

(bitte ankreuzen; Mehrfachnennung möglich)

2. Waren Sie zuvor schon einmal im Nationalpark Eifel? Wenn ja, wie häufig?

(bitte ankreuzen und ggf. Anzahl eintragen)

Ja mal Nein

3. Mit wem sind Sie den Wildnis-Trail gegangen?

(bitte ankreuzen; Mehrfachnennung möglich)

3.1 Wie groß war Ihre Wandergruppe insgesamt?

4. Haben Sie das Arrangement Wildnis-Trail gebucht oder haben Sie Ihren Weg individuell organisiert?

(bitte ankreuzen)

4.1 Wenn Sie das Arrangement gebucht haben, bitte bewerten Sie die Organisation und Abwicklung.

(Bitte kreuzen Sie auf der Skala von 1 = “trifft voll“ zu bis 5 = „trifft nicht zu“ an, was auf Sie jeweils zutrifft.)

1 2 3 4 5
Die Angebotserstellung verlief zügig. weiß nicht
Die Informationen waren gut verständlich. weiß nicht
Die Buchungsabwicklung verlief zügig. weiß nicht
Die Buchungsunterlagen waren vollständig weiß nicht
Ich wurde freundlich bedient. weiß nicht
Service und Hilfestellungen waren gut. weiß nicht
Sonstiges: weiß nicht

5. Haben Sie während Ihres Aufenthaltes zertifizierte Nationalpark- Gastgeber genutzt?

(bitte ankreuzen)

5.1 Wie häufig haben Sie während Ihres Aufenthaltes in der Nationalparkregion übernachtet?

mal, davon mal bei Nationalpark-Gastgebern

6. Mit welchem Verkehrsmittel sind Sie angereist?

(bitte ankreuzen; Mehrfachnennung möglich)

6.1 Bitte nennen Sie die Gründe, warum Sie sich für bzw. gegen eine Anreise mit Bus oder Bahn (ÖPNV) entschieden haben?


7. Wie hat Ihnen der Wildnis-Trail gefallen?

(Bitte bewerten Sie nach Schulnoten: 1= „sehr gut“ bis 6=“ungenügend“, bitte ankreuzen)

1 2 3 4 5 6
Etappe 1: Höfen - Einruhr Etappe nicht gelaufen
Etappe 2: Einruhr - Gemünd Etappe nicht gelaufen
Etappe 3: Gemünd - Heimbach Etappe nicht gelaufen
Etappe 4: Heimbach - Zerkall Etappe nicht gelaufen
Gesamtbewertung

7.1 Wie haben Sie sich auf den Wegen zurecht gefunden?

(bitte ankreuzen)

sehr gut gut mittel schlecht

7.2 Wie war die Beschilderung?

(bitte ankreuzen)

sehr gut gut mittel schlecht

7.3 Haben Sie den Wanderführer „Der Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel“ genutzt? Wenn ja, zu welchen Zweck?

(bitte ankreuzen; Mehrfachnennung möglich)

7.4 Haben Sie die Nationalpark-Wanderkarte genutzt? Wenn ja, zu welchen Zweck?

(bitte ankreuzen; Mehrfachnennung möglich)

7.5 Wie zufrieden waren Sie mit dem organisierten Rücktransport mit Rurtalbahn und Rufbus „Trail-Express“?

(bitte ankreuzen)

sehr zufrieden zufrieden weniger zufrieden nicht zufrieden Rücktransport selbst organisiert

7.6 Was hat Ihnen am Angebot Wildnis-Trail besonders gut gefallen?

(1)
(2)
(3)

7.7 Was hat Ihnen nicht gefallen?

(1)
(2)
(3)

7.8 Was können wir Ihrer Meinung nach an dem Angebot verbessern?

(1)
(2)
(3)

7.9 Würden bzw. werden Sie den Wildnis-Trail weiterempfehlen?

(bitte ankreuzen)

auf jeden Fall eher ja eher nein auf keinen Fall

8. Stellen Sie sich vor, es gäbe einen Taschencomputer, der Ihnen mit Hilfe von Bildern, Texten, Vertonungen und kleinen Filmen Interessantes am Rande des Weges erklärt. Dieses Gerät könnten Sie am Startpunkt Ihrer Wanderung ausleihen und am Ziel abgeben. Würden Sie das Angebot nutzen? Und wenn ja, wie viel würden Sie maximal dafür bezahlen?

(bitte kreuzen Sie an, was auf Sie jeweils zutrifft)

auf jeden Fall eher ja eher nein auf keinen Fall

9. Der Nationalpark bietet neben dem Wildnis-Trail weitere Naturerlebnis- und Umweltbildungsmöglichkeiten an. Welche der Angebote sind Ihnen bekannt? Welche haben Sie genutzt? Welche Eindrücke haben Sie dabei gewonnen?

(bitte kreuzen Sie an, was auf Sie jeweils zutrifft)

nicht bekannt bekannt aber noch nicht genutzt genutzt und folgenden Eindruck gewonnen
positiv negativ teils-teils
Rangerführungen
Nationalpark-Tore
Nationalpark-Gastgeber
Nationalpark-Zentrum Eifel – Erlebnisausstellung „Wildnis(T)räume“
Kutschfahrten
Individuelle Gruppenführungen mit Nationalpark-Waldführern
Mehrsprachige Führungen
Familientage
Wildniswerkstatt Düttling
Jugendwaldheim Urft
ThemenTouren
Barrierefreier Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter
Rothirsch-Aussichtsempore in Dreiborn
Bird Watching Station am Urftsee
Barrierefreier Natur-Erlebnispfad Wilder Weg
Sternenpark
Sonstiges:

10. Die Nationalpark-Tore sind derzeit wie folgt geöffnet:
April bis Oktober: 10 – 13 Uhr und 13:30 – 18 Uhr
November bis März: 10 – 13 Uhr und 13:30 – 16 Uhr
Halten Sie diese Öffnungszeiten für ausreichend?

(bitte anklicken, Mehrfachnennung möglich)

Uhr
Uhr
Uhr

Abschließend bitten wir Sie zu statistischen Zwecken noch um einige Angaben zu Ihrer Person.

11. Geschlecht

(bitte ankreuzen)

weiblich männlich

12. Alter

(bitte ankreuzen)

unter 18 Jahre 18 - 30 Jahre 31 - 45 Jahre
46 - 60 Jahre älter als 60 Jahre

13. Berufsausbildung, höchster Abschluss

(bitte ankreuzen)

abgeschlossene Lehre (oder gleichwertig) Meister (oder gleichwertig)
Fachakademie (oder gleichwertig) Fachhochschule
Universität kein Berufsabschluss
ich befinde mich noch in Ausbildung Schule
Lehre
Studium
Sonstiges

14. Wohnort

Dieses Feld bitte ausfüllen. Diese Angabe ist sehr wichtig für uns.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 



nach oben