Nationalpark Eifel

Zurück zur Textnavigation

 

Nationalpark-Tore

Im Nationalpark gibt es fünf verschiedene „Tore“. In diesen Häusern gibt es Ausstellungen zu den Haupt-Themen des Nationalparks. Dort kann man viele Dinge ausprobieren und entdecken.
Alle Tore sind jeden Tag von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.
Der Eintritt ist kostenlos.

Die Tore sind in den Orten Simmerath-Rurberg, Schleiden-Gemünd, im Bahnhof Heimbach, in Monschau-Höfen und in Nideggen.

Nationalpark-Tor Rurberg:

„Wasser“ ist das Thema der Ausstellung in Rurberg. Flusskrebs, Perlmuschel und Biber erzählen dabei aus ihrem Leben.

Das Haus liegt direkt am See. Von hier aus können Sie wandern und im Sommer Boot fahren.

Adresse:
Nationalpark-Tor Rurberg
Seeufer 3
52152 Simmerath-Rurberg
Telefon: 02473. 93770
Fax: 02473. 937720

Nationalpark-Tor Gemünd:

Im Nationalpark-Tor Gemünd werden Eichenwälder mit ihren Tieren und Pflanzen erklärt.

Von den Nationalpark-Toren führen Wanderwege in den Nationalpark. Deshalb sind sie gut geeignet, um eine Wanderung in den Nationalpark zu beginnen.

Adresse:
Nationalpark-Tor Gemünd (Nähe Kurhaus)
Kurhausstraße 6
53937 Schleiden-Gemünd
Telefon: 02444. 2011
Fax: 02444. 1641

Nationalpark-Tor Heimbach:

Hier führt ein Labyrinth durch einen nachgebauten Buchenwald. Die Wildkatze und der Schwarzstorch erklären dabei die Geheimnisse der Natur. Es gibt viel zum Ertasten und zum Hören.

Das Tor liegt im Bahnhof. Sie können es gut mit dem Zug erreichen und von hier los wandern.

Adresse:
Nationalpark-Tor Heimbach (im Bahnhof)
An der Laag 4
52396 Heimbach
Telefon: 02446. 805790
Fax: 02446. 805793

 

Nationalpark-Tor Monschau-Höfen:

Die beiden Themen der Ausstellung sind "Narzissenwiesen" und "Waldwandel". Große Bilder von Blumen und Wäldern sind zu sehen.

Das Nationalpark-Tor in Höfen ist barrierefrei. Menschen mit und ohne Behinderungen können sich hier gut informieren. Die Texte sind auch in Englisch, Niederländisch oder Französisch anzuhören.

Adresse:
Hauptstraße 72
52156 Monschau-Höfen
Telefon: 02472. 8025779
Fax: 02472. 8025778

 

Nationalpark-Tor Nideggen

Mensche gucken sich viel aus der Natur ab. In diesem Haus wird gezeigt, was wir alles von den Tieren und Pflanzen lernen können.

Das Nationalpark-Tor Nideggen ist sehr gut für Menschen mit und ohne Behinderung geeignet. Hier gibt es Angebote für blinde Gäste und Besucher, die nicht hören können. Auch für Menschen im Rollstuhl ist das Haus gut zu erleben.

Adresse:
Im Effels 9
52385 Nideggen
Telefon: 02427. 3301150
Fax: 02427. 3301295

Haben Sie noch Fragen? Dann mailen Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 



nach oben

Zurück zur Textnavigation

Zur grafischen Startseite