Zur Textnavigation
Inhalt anzeigen

Sie sind hier: Deutsch - Anreise & Unterkunft
Gebärdensprache Deutsch English Nederland Francais
 
 

Anreise und Unterkunft

Text in Gebärdensprache ein- und ausblenden

Zum Abspielen des Videos sind folgende Vorraussetzungen erforderlich:
JavaScript muss auf Ihrem System aktiviert sein.

Der Nationalpark Eifel liegt an der Westgrenze Deutschlands in Nordrhein-Westfalen, 65 Kilometer südwestlich von Köln. Die Niederlande, Belgien und Luxemburg sind in nächster Nähe. Die belgische Stadt Eupen ist circa 30 Kilometer entfernt und Maastricht in den Niederlanden rund 75 Kilometer. Einen ersten Überblick über die Region erhalten Sie mithilfe der beeindruckenden Panoramabilder der „Eifel-Blicke".

In diesem Menüpunkt erfahren Sie,

 

Fahrtziel Natur

Text in Gebärdensprache ein- und ausblenden

Zum Abspielen des Videos sind folgende Vorraussetzungen erforderlich:
JavaScript muss auf Ihrem System aktiviert sein.

Die Nationalparkverwaltung Eifel ist gemeinsam mit seinen touristischen Partnern der Region seit 2005 Partner des bundesweiten Projekts „Fahrtziel Natur“ der Deutschen Bahn und den großen deutschen Umweltverbänden BUND, NABU und dem Verkehrsclub VCD. Fahrtziel Natur fördert den nachhaltigen Tourismus, den Bekanntheitsgrad der deutschen Großschutzgebiete und eine umweltfreundliche Anreise.

Ziel des Projekts vor Ort ist, die Erlebnisregion Nationalpark Eifel und die Anreise mit Bahn und Bus bundesweit noch stärker bekannt zu machen. So hat der Nationalpark Eifel gemeinsam mit den touristischen Anlaufstellen der Region durch das Projekt in auflagenstarken Zeitschriften werben können und eine Pressefahrt organisiert. Auch großformatige Plakate in den Besucherzentren der größten deutschen Bahnhöfe oder ein Großflächenbanner am Hauptbahnhof Köln gehörten zu den Marketingmaßnahmen.

 
 



nach oben