Zur Textnavigation
Inhalt anzeigen

Sie sind hier: Deutsch - Anreise & Unterkunft
Gebärdensprache Deutsch English Nederland Francais
 
 

Arrangements: Entspannung, Wanderlust und Köstlichkeiten

Verschiedene Genießer-Arrangements laden Sie für einen oder mehrere Tage in den Nationalpark und zu Nationalpark-Gastgebern ein. Sie können folgende Pauschalen buchen:

 

Frühlingserwachen in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel

Frühlingserwachen: Eine Initiative der Nationalpark-Gastgeber in Zusammenarbeit mit der Nationalparkverwaltung Eifel, den Nationalpark-Waldführern, der Monschauer Land Touristik, dem Rureifel-Tourismus-Verein und der Nordeifel Tourismus GmbH.

Erleben Sie im Frühjahr 2017 das Frühlingserwachen im und um den Nationalpark Eifel. Zwei zertifizierte Gastronomie- und Unterkunftsbetriebe des Nationalparks Eifel haben für Sie ein frühlingshaftes Programm kreiert: Wanderungen zu den Narzissenwiesen, Entdeckerarragements für den Nationalpark, Kräuterwanderungen und Frühlingssuppen. Was gibt es Schöneres, als den Frühling in NRWs einzigem Nationalpark erwachen zu sehen?

 

Entdeckertage im Nationalpark Eifel

Beim zertifizierten Nationalpark-Gastgeber können Sie den Nationalpark Eifel kennen lernen.

Vier Tage zum Schnuppern und Kennenlernen: Lernen Sie unseren Nationalpark Eifel kennen! Erleben Sie tolle Wanderungen auf eigene Faust oder nehmen sie an einer der vielen kostenlosen Ranger Touren teil.

 

Arrangements für Nachtschwärmer in der Sternenregion Eifel

Im Nationalpark Eifel gibt es nicht nur am Tage einiges zu entdecken, auch am Abend und in der Nacht kann man im Sternenpark einiges erleben.

Im Nationalpark Eifel gibt es nicht nur am Tage einiges zu entdecken, auch am Abend und in der Nacht kann man im Sternenpark einiges erleben. Mit den neuen Arrangements der Nordeifel Tourismus GmbH können Sie sich nun ganz individuell Ihren Tagesausflug oder Kurzurlaub mit Angeboten sowohl für am Tage als auch für in der Nacht buchen. Ob als Gruppe oder Einzelperson, wählen Sie einfach ein fertig geschnürtes Angebot aus oder stellen Sie sich aus Angebots-Bausteinen selbst Ihren Urlaub zusammen.

 

Arrangement für Genießer: Wildnis & Wellness

Bei einer dreitägigen Auszeit in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel lernen Sie die Wildnis von morgen kennen. Foto: R. Stöwesand

Bei einer dreitägigen Auszeit in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel lernen Sie die Wildnis von morgen kennen. Der Nationalpark Eifel ist geprägt durch naturnahe Laubwälder, weite Panoramablicke, natürlich fließende Bäche und eine faszinierende Seenlandschaft. Hier gibt es Natur pur! Nach diesem besonderen Naturerlebnis ist beim Besuch der neuen Thermen & Badewelt Euskirchen Entspannung garantiert.

 

Tagesarrangements "Wilder Kermeter"

Neben Naturerlebnissen und kulinarischen Genüssen steht ebenso Entspannung auf dem Programm der Tagesarrangements Wilder Kermeter. Foto: Cornesse

Einen kulinarischen Tagesausflug können die Besucher des Nationalparks Eifel im barrierefreien Naturerlebnisraum „Wilder Kermeter“ und auf dem dortigen neu eröffneten Erlebnispfad „Wilder Weg“ erleben und genießen. Neben einer rund fünfstündigen Wanderung mit einem zertifizierten Waldführer können Sie sich bei ausgewählten Nationalpark-Gastgebern kulinarisch verwöhnen lassen. 

 

Hüttenwanderung durch den Nationalpark Eifel

Die Hüttenwanderung beginnt am Nationalpark-Tor in Monschau-Höfen und führt über den Wildnis-Trail nach Einruhr zur ersten Übernachtung in der Hütte „Bachforelle“.

Sie sind eine Wandertruppe von vier bis acht Personen oder eine wanderfreudige Familie? Sie sind abenteuerlustig und möchten mal etwas ganz Neues ausprobieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten Ihnen eine dreitägige Hüttenwanderung durch Teile des Nationalparks Eifel an.

 

Vier Tage auf dem Wildnis-Trail

Gemütliche Pausen, wenig Gepäck und freundliche Gastgeber erleichtern das Wandererlebnis, wenn Sie wollen. Foto: C. Heer

Wandern Sie in vier Tagesetappen quer durch den Nationalpark. Wer den Wildnis-Trail als Arrangement bucht, muss sich nicht um die Organisation von Transport oder Übernachtung kümmern und kann den Grad an Luxus selbst bestimmen. Ein Angebot des Touristikvereins Monschauer Land.

 

Rurtal-Schlemmertouren: Wanderungen mit Eifler Köstlichkeiten

Erleben Sie den Nationalpark Eifel auf Schusters Rappen, inklusive Einkehr bei Nationalpark-Gastgebern.

Auf Schusters Rappen durch die herrliche Landschaft des Nationalparks Eifel, von einem kulinarischen Highlight zum nächsten - die Rurtal-Schlemmertour spricht alle Sinne des Körpers gleichermaßen an. Das Angebot der Rursee-Touristik führt Sie auf der gelben Route von Woffelsbach nach Rurberg, auf der roten Route von Einruhr über Rurberg und auf der grünen Route von Einruhr nach Hirschrott und zurück. Unterwegs kehren Sie bei zertifizierten Nationalpark-Gastgebern ein, wo Ihnen ein Drei-Gang- bzw. Vier-Gang-Menü kredenzt wird.

 

Rad-Schlemmertour - begleitete Radtour mit Drei-Gänge-Menü

Erkunden Sie den Nationalpark mit dem Fahrrad. Foto: Archiv Eifel Tourismus GmbH

Erleben Sie einen genussvollen Tag in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel. Kombinieren Sie eine rund 40 Kilometer lange Fahrradtour mit einem Schlemmer-Menü bei zertifizierten Nationalpark-Gastgebern in Höfen, Rurberg und Gemünd. In Begleitung eines fachkundigen Waldführers können Sie die Schönheit am Wegesrand ganz entspannt genießen.

 

Mit dem Rad oder Pedelec zu den Talsperren der Eifel

Die Urfttalsperre ist die älteste Talsperre der Eifel. Foto: G. May

Entdecken Sie mit dem Rad das größte Talsperrensystem Westeuropas im und am Nationalpark Eifel. Die eindrucksvollen Stauseen in den Tälern der Rur, Urft und Olef sind eingebettet in eine unvergleichliche Kulisse. Die sich wild durch die Landschaft schlängelnde Urft sowie der Urftsee liegen inmitten des Nationalparks - ein Paradies für radelnde Naturfreunde! 

 

Drei Tage auf der Rur-Olef-Route

Zwischen Einruhr und Gemünd passieren Sie die Urftstaumauer. Foto: Touristik Schleidener Tal e.V.

Verbinden Sie den Eifelsteig mit einer Schleife durch den Nationalpark. Auf der Rur-Olef-Route der Stadt Schleiden wandern Sie drei Tage von Gemünd über Hellenthal und Einruhr zurück nach Gemünd. Nationalpark-Gastgeber heißen Sie willkommen. Jetzt auch inklusive kostenloser Mobilität mit der GästeCard. Ein Angebot der Nordeifel Tourismus GmbH.

 

Vier Tage "Auf alten Pfaden"

Zwischen Einruhr und Gemünd passieren Sie die Urftstaumauer. Foto: Touristik Schleidener Tal e.V.

Folgen Sie auf Schusters Rappen dem Eifeler Quellenpfad, der Burgen- und Rur-Olef-Route sowie dem Eifelsteig. Auf abwechslungsreichen Wanderetappen die Schönheiten links und rechts des Weges: Nationalpark-Gastgeber heißen Sie willkommen. Jetzt auch inklusive kostenloser Mobilität mit dem GästeTicket. Ein Angebot der Nordeifel Tourismus GmbH.

 

Drei Nationalpark-Entdeckertage

Dieses dreitägige Angebot mit zwei Übernachtungen bei Nationalpark-Gastgebern beinhaltet unter anderem eine dreistündige Wanderung mit ehrenamtlichen Nationalpark-WaldführerInnen, eine Führung durch Vogelsang und kostenlose Mobilität mit dem GästeTicket. Ein Angebot der Nordeifel Tourismus GmbH.

>> Details zu den Nationalpark-Entdeckertagen...

 

Eifel-Blicke genießen: Kulinarische Wanderung im Nationalpark Eifel

Erleben Sie einen genussvollen Wandertag in der Erlebnisregion Nordeifel mit dem Nationalpark Eifel. Vor und während Ihrer Wanderung können Sie sich bei einer Einkehr von unseren ausgezeichneten Nationalpark-Gastgebern nach Eifeler Art verwöhnen lassen. Dabei können Sie die Besonderheiten der Region nicht nur erleben, sondern auch schmecken.

>> Details zur kulinarischen Wanderung...

 
 



nach oben