Zur Textnavigation
Inhalt anzeigen

 

Jugendwaldheim Kall-Urft

Im Jugendwaldheim Kall-Urft sollen junge Menschen den Wald mit Kopf, Herz und Hand kennen lernen und erleben. In enger Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrern bietet die Jugend-Bildungseinrichtung auf die Situation der Klassen abgestimmte Aufenthalte an. Mehrheitlich Grundschulen, aber auch weiterführende Schulen einschließlich Sonderschulen nutzen das Angebot. Auf der Internetseite des Jugendwaldheims können Sie den Belegungsplan einsehen, um im Anschluss Ihren Wunschtermin zu buchen.

Das Jugendwaldheim Kall-Urft bietet seit 36 Jahren Wald-Lehrgänge für Klassen, Kinder- und Jugendgruppen an. Seit dem Umbau des Hauses in 2001 besteht die Möglichkeit, zwei Schulklassen gleichzeitig zu betreuen. Im Landesbetrieb Wald und Holz NRW gibt es insgesamt fünf Jugend-Bildungseinrichtungen dieser Art. Das Jugendwaldheim Kall-Urft ist allerdings das einzige Nationalpark-Jugendwaldheim im Land.

Haben Sie noch Fragen? Dann kontaktieren Sie das Jugendwaldheim:
Jugendwaldheim Urft
Zum Eichtal 5
53925 Kall-Urft
Tel.: 02441. 997800
Fax: 02441. 9978085

 
 



nach oben