Nationalpark Eifel

Zurück zur Textnavigation

 

Neu: Zertifizierung von "Nationalpark-Kitas"

Das Zertifizierungsprojekt „Nationalpark-Kita“ in Kooperation mit dem Förderverein Nationalpark Eifel e.V. schafft Gelegenheiten für das direkte Naturerleben vor der Haustür: Kindertagesstätten bekommen die Möglichkeit, die Nationalpark-Thematik in Projekten aufzugreifen und von klein auf eine positive Haltung und Einstellung zur sich frei entwickelnden Natur zu fördern. Der direkte emotionale Zugang zu Natur in der frühkindlichen Entwicklung ist wesentlich für die gesunde Entwicklung des Kindes. Im Mittelpunkt des Projektes stehen die Kinder mit ihren Ideen und Bedürfnissen, sowie die Annahme, dass Naturverbindung ein Grundbedürfnis ist.

Der erste Zertifizierungszeitraum der Nationalpark-Kitas beginnt am 15. Mai 2018. Interessierte Einrichtungen können sich vorab bewerben. Für die Teilnahme am Projekt, dessen Ziel eine dauerhafte Partnerschaft zwischen dem Schutzgebiet und Kindertagesstätten in der Region ist, werden schließlich maximal 30 Kitas ausgewählt. Auswahlkriterien sind die Verteilung der Einrichtungen aus den drei Landkreisen, in denen der Nationalpark Eifel liegt (Düren, Euskirchen, Städteregion Aachen), die Bandbreite der Trägerlandschaft sowie die dargestellte Motivation der Einrichtungen zur Teilnahme am Zertifizierungsprojekt.

Das Projekt „Nationalpark-Kita“ ist eine Kooperation der Nationalparkverwaltung Eifel und des Fördervereins Nationalpark Eifel e.V.. Bei der Umsetzung des neuen Konzeptes wurde die Nationalparkverwaltung vom Förderverein inhaltlich wie finanziell unterstützt. 

 

Tagesprogramme in der Wildniswerkstatt Düttling

Die Wildniswerkstatt Düttling bietet für Schulklassen, Kindergärten und andere Jugendgruppen sowie für Lehrerkollegien und Erzieherinnen und Erzieher individuell abgestimmte Tagesprogramme.

Unterwegs mit dem Ranger in die Wildnis werden die Sinne geschult, die Wahrnehmung geschärft und die Zusammenarbeit gestärkt. Der Wald regt zum Kreativwerden an, ist aber auch ein Ort der Ruhe und Entspannung.

>> Hier geht es zu den Angeboten der Wildniswerkstatt Düttling

 

Halbtägige Erlebniswanderungen - Entdeckungen am Wegesrand

Bei den halbtägigen, kostenfreien Erlebniswanderungen für Schulklassen und Jugendgruppen geht es um den Nationalpark: Die Idee, die dahinter steckt, sowie seine Tier- und Pflanzenwelt. Erfahrene MitarbeiterInnen führen die Schulklassen und Jugendgruppen. Die Kinder und Jugendlichen erhalten einen erlebnisreichen Zugang zur Natur. Je nach Alter stehen Spiele, Suchaufträge und Aktionen im Vordergrund.

>> Hier geht es zur Buchung der Erlebniswanderungen

 

Buchbare Programme in der Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"

Im Rahmen des neuen Nationalpark-Zentrums Eifel ist eine phantasievolle und unkonventionelle Dauerausstellung mit dem Titel „Wildnis(t)räume“ entstanden. Sie spricht die Emotionen und den Wissensdurst der Gäste an und regt zu einem respektvollen und empfindsamen Umgang mit der Natur an.

 
 



nach oben

Zurück zur Textnavigation

Zur grafischen Startseite