Seite einstellen
Sprache: Deutsch

06.07.2018

Bäche, Buche, Eidechse & Co – Sommer im Zentrum

Mit der Familie auf sommerlicher Erkundungstour im Nationalpark-Zentrum Eifel

Die sommerliche Erkundungstour findet in der Zeit vom 14. Juli bis zum 26. August - jeweils samstags und sonntags - um 14 Uhr statt. Eine Anmeldung ist dafür nicht nötig.

Termine für die Sommer-Erkundungstour sind: Samstags am 14., 21. und 28. Juli sowie 04., 11., 18. und 25. August. Sonntags: 15., 22. und 29. Juli sowie 05., 12., 19. Und 26. August - jeweils um 14 Uhr.

Die 2000 Quadratmeter große Erlebnisausstellung mit über 50 Tast-Installationen, Modellen und Tierpräparaten regt Besucher aller Altersklassen zum Staunen, Entdecken, Mitmachen und Träumen an. Die gesamte Ausstellung ist barrierefrei erlebbar, mehrsprachig und auch für seh- und hörbehinderte Gäste gestaltet.

Geführte Erkundungstouren und Gruppenangebote werden vom Nationalpark-Zentrum angeboten, die Ausstellung ist täglich von 10-17 Uhr geöffnet. Die offenen geführten Erkundungstouren durch die Ausstellung finden täglich um 14 Uhr, Samstag, Sonntag, an Feiertagen in NRW um 11 und 14 Uhr statt.

Weitere Informationen unter www.nationalparkzentrum-eifel.de

 

Fotos zum Download:

Bild 1: Nicht nur bei den kleinsten Nationalpark-Bewohnern lohnt es sich, einmal ganz genau hinzuschauen! (Foto: Dominik Ketz)

Bild 2: Warum liebt die im Nationalpark heimische Mauereidechse ausgiebige Sonnenbäder? Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Besucher bei einer sommerlichen Erkundungstour. (Foto: Nationalparkverwaltung Eifel / A. Pardey)

Bild 3: Die Nationalpark-Bäche bieten auch im Hochsommer einen kühlen Lebensraum für eine Vielzahl von Lebewesen. In den „Wildnis(t)räumen“ erfahren Besucher mehr über diese Bewohner des Nationalparks Eifel. (Foto: Nationalparkverwaltung Eifel / M. Weisgerber)

Kontakt
Martin Weisgerber
Wald und Holz NRW
Nationalparkverwaltung Eifel
Fachgebiet Kommunikation und Naturerleben
Tel.: 02444 / 9510-41
weisgerber@nationalpark-eifel.de