Seite einstellen
Sprache: Deutsch

06.12.2019

Weihnachtsgeschenk aus dem Nationalpark Eifel: Neues Memo-Spiel erschienen

Welche Nationalpark-Fotos gehören zusammen? Spielerisch das Schutzgebiet erkunden.

Schleiden-Gemünd, den 06.12.2019. Ein neues Spiel zum Nationalpark Eifel verspricht Spielespaß für die ganze Familie: Beim Memo-Spiel - einem Klassiker unter den Gesellschaftsspielen - gibt es zu den Themen Tiere, Pflanzen, Landschaft, Nationalpark-Zentrum, Erlebnis und Aktivitäten insgesamt 40 Bildkartenpaare. So vielfältig wie der Nationalpark Eifel sind auch die Motive – sie reichen von Naturschauspielen wie der Narzissenblüte und dem nächtlichen Sternenhimmel über die seltene Wildkatze und den Biber bis zu Naturerlebnisangeboten wie dem Wilden Weg und der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“. Wer über ein gutes Kurzzeitgedächtnis verfügt, behält bei diesem Memo-Spiel den Überblick - für alle anderen ist der Klassiker ein willkommenes Gehirnjogging. Martina Wienand, Mitarbeiterin der Nationalparkverwaltung Eifel, hatte die Idee zum Spiel und die Entwicklung koordiniert.

Zum Preis von 11,90 Euro gibt es das Memo-Spiel im Shop im Forum Vogelsang, sowie in den fünf Nationalpark-Toren.

Das neue Spiel ist bereits das zweite dieser Art, das sich inhaltlich mit dem Nationalpark befasst: Vor genau einem Jahr hatten Rureifel Tourismus, Verwaltung und Förderverein des Nationalparks Eifel mit „Spur der Wildnis“ das Brettspiel zum viertägigen Wanderangebot Wildnis-Trail präsentiert: Dabei müssen Groß und Klein Fragen beantworten, Hindernisse überwinden und zu Fuß - oder auf dem Wasser - im Ziel ankommen. Wer den Nationalpark auf dem Spielbrett schließlich als erster erfolgreich durchquert, hat gewonnen. Das in Ravensburg hergestellte Spiel ist in allen Nationalpark-Toren und -Infopunkten sowie im Shop im Forum Vogelsang zum Preis von 20 Euro erhältlich.


Bilder zum Download und zur Veröffentlichung:

Bild 1-4: Gehirnjogging für die ganze Familie: Das neue Memo-Spiel zum Nationalpark Eifel mit 40 Bildpaaren aus dem Schutzgebiet. (Foto: Nationalparkverwaltung Eifel/M. Weisgerber)

Bild 5: Das neue Memo-Spiel ist bereits das zweite dieser Art, das den Nationalpark zum Thema hat: Das Brettspiel zum Wildnis-Trail gibt es in allen Nationalpark-Toren, -Infopunkten und im Shop des Besucherzentrums in Vogelsang für 20 Euro zu kaufen. (Foto: Nationalparkverwaltung Eifel/M. Weisgerber)

Martin Weisgerber

Martin Weisgerber

Fachgebiet Kommunikation und Naturerleben
Urftseestraße 34
53937 Schleiden-Gemünd
02444 / 9510-41
0171 / 5870896
02444 / 9510-85

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden