Zur Textnavigation
Inhalt anzeigen

Sie sind hier: Deutsch - Willkommen - Welcome
Gebärdensprache Deutsch English Nederland Francais
 
 

Nationalpark Eifel mit Wildnis-Trail auf der Tour Natur in Düsseldorf

Vom 31. August bis 2. September auf Deutschlands größter Wander- und Trekkingmesse

Schleiden-Gemünd/Düsseldorf, den 30. August 2018. Was erwartet Besucher im Nationalpark Eifel? Naturerleben mit allen Sinnen und das Eintauchen in die entstehende Waldwildnis. Wie? Das erfahren Besucher vom 31. August bis 2. September auf der Messe für Wandern und Trekking „Tour Natur“ in Düsseldorf am Stand des Nationalparks Eifel.

Der Nationalpark ist dieses Jahr wieder auf der Tour Natur vertreten, wo sich mehr als 5.000 Wanderdestinationen präsentieren. Sie widmet sich den Themen Ausrüstung, Beratung, Wanderregionen und Wanderwege und bietet eine interessante Mischung aus Aktionen, Sonderthemen und Fachprogramm.

Passend zum Motto „Wald-Wasser-Wildnis“ ist der Nationalpark-Stand naturnah und mit Liebe zum Detail gestaltet. Die Naturholzmöbel und eine Sinnesliege in Buchenblattform laden zum Verweilen ein, im Hintergrund springt die Wildkatze aus dem Buchenwald. In Halle 6, Stand F19 informieren Ranger der Nationalparkverwaltung Eifel  über das einzige Großschutzgebiet dieser Art in Nordrhein-Westfalen.

Ergänzend zu der Präsenz des Nationalparks auf 40 Quadratmetern stellt Michael Lammertz  von der Nationalparkverwaltung am Freitag von 15:40 bis 16:00 Uhr auf der zentralen Live-Bühne das von ihm initiierte Highlight des Naturerlebens im Nationalpark Eifel vor: „Wildnis-Trail – In vier Tagen durch den Nationalpark Eifel“ lautet der Titel. Lammertz gibt lebendige Einblicke in das beliebte Wanderarrangement mit seinen zahlreichen Optionen, das auch als Bildungsurlaub buchbar ist. Auf der 85 Kilometer langen und streckenweise anspruchsvollen Route von der Südgrenze des Schutzgebietes bei Belgien bis zu seiner nördlichen Spitze bei Nideggen lernen Wanderer die gesamte Vielfalt der Landschaft und Entwicklungsstufen des Nationalparks kennen. Abends und unterwegs können sich die Wanderer von Gastgebern verwöhnen lassen, die sich auf Nationalparkgäste spezialisiert haben.


Kontakt Messestand
Ranger Mimo Miano
Nationalparkforstamt Eifel
0171-5870 986

 

Kontakt Wildnis-Trail
Michael Lammertz
Fachgebietsleiter Kommunikation und Naturerleben
Tel.: 02444.9510-42
0171.5870988
lammertz@nationalpark-eifel.de

 
 
 



nach oben