Zur Textnavigation
Inhalt anzeigen

 

Stichweg Einruhr Obersee

Steckbrief

Lage: Simmerath-Einruhr
Länge: 2,5 Kilometer (eine Strecke)
Bemerkung: Der Weg ist ein Stichweg, Hin- und Rückweg sind identisch.
Steigung/ Gefälle: bis 7 Prozent
Querneigung: bis 7 Prozent
Ausgangspunkt: Parkplatz Einruhr (Ecke Rurstraße /Am Obersee)
Empfehlung: Für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer mit Begleitperson
Gekennzeichnete Behindertentoilette: Ja, am Ausgangspunkt
Gekennzeichnete Behindertenparkplätze: Ja, am Ausgangspunkt
Bushaltestelle: Ja, am Ausgangspunkt
Gastronomie: Ja, am Ausgangspunkt

Hinweise zur Barrierefreiheit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen
(Die Nummern in Klammern verweisen auf die jeweiligen Bilder)

Der Stichweg "Einruhr Obersee" beginnt am Parkplatz Einruhr und führt entlang des Obersees. Am Startpunkt sind drei Behindertenparkplätze ausgewiesen (01). Eine Bushaltestelle befindet sich direkt neben dem Parkplatz (02). Informationen zum ÖPNV finden Sie hier.

Zwischen Bushaltestelle und Parkplatz befindet sich ein Kiosk mit zwei gekennzeichneten Behindertentoiletten (03). Diese sind von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr für 40 Cent nutzbar. Der Kiosk verfügt über eine ebenerdig zugängliche Sommerterrasse und der Innenraum kann über eine Rampe erreicht werden.  

Der anfängliche Teil der Strecke führt auf einem ebenen Asphaltweg mit Schlaglöchern am Ufer des Sees entlang. Dabei wird der Schiffsanleger Einruhr der Rurseeschifffahrt passiert. Der darauffolgende Streckenabschnitt wird von Autos als Parkstreifen genutzt (04). Dieser Teil kennzeichnet sich durch eine Breite bis 120 Zentimeter und einer Querneigung bis sieben Prozent. Entlang der Hauptstraße führt der Weg weiter über den Fußweg mit Pflastersteinen oder Asphaltdecke.

Hinter dem Ort Einruhr führt der Weg entlang des Obersees auf einer Asphaltstraße ohne Kraftverkehr bis sieben Prozent Steigung und Gefälle. Rastmöglichkeiten mit Blick auf den Obersee sind vorhanden und teilweise anfahrbar (05).

 
 
 



nach oben