Seite einstellen
Sprache: Deutsch

20.05.2021

„Wildnis(t)räume“ im Nationalpark Eifel haben wieder geöffnet

Vorsichtige Öffnungsschritte: Große Nationalpark-Ausstellung nimmt Präsenz-Betrieb wieder auf

Nach längerer Corona-Zwangspause öffnet am 21. Mai die große Nationalpark-Ausstellung „Wildnis(t)räume“ wieder täglich von 10 bis 17 Uhr ihre Türen. Für den Gesundheits- und Infektionsschutz der Gäste und des Personals ist durch geeignete Schutzmaßnahmen gesorgt.

Übrigens: Wer die „Wildnis(t)räume“ besucht, erhält noch bis Ende dieses Jahres beim zweiten Besuch freien Eintritt. Gleiches gilt für die Dauerausstellung „Bestimmung: Herrenmensch. NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen“ am Internationalen Platz Vogelsang, die ebenfalls am Freitag vor Pfingsten wieder den Betrieb aufnimmt.

Führungen, Gruppenangebote und Bildungsprogramme finden aktuell noch nicht statt – gleiches gilt für Wanderungen und Outdoor-Spiele im Rahmen von Programmen des Nationalpark-Zentrums Eifel.

Nationalpark-Zentrum Eifel

Nationalpark-Zentrum Eifel

Forum Vogelsang IP
Vogelsang 70
53937 Schleiden
02444 / 91574-0
02444 / 91574-28

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden