Seite einstellen
Sprache: Deutsch

Unsere Gäste

Weil wir ein bisschen mehr über unsere Gäste wissen wollten – vor allem wie die „Wildnis(t)räume“ bei ihnen ankommen – haben wir sie dazu befragt.

Eindrücke aus den "Wildnis(t)räumen" finden Sie am Ende dieser Seite.

Wer sind unsere Gäste?

  • Etwa 15% unserer Gäste stammen aus dem Ausland. Der größte Anteil davon mit 66% aus den Niederlanden, gefolgt von Belgien mit 21% und weit dahinter Frankreich mit 3 %. Es waren bereits Gäste aus 29 Nationen in der Ausstellung: Argentinien, Brasilien, Chile, China, Dänemark, Estland, Finnland, Indone­­sien, Irland, Israel, Italien, Japan, Kasachstan, Luxemburg, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Vereinigte Staaten und  Vereinigtes Königreich.
  • Der Anreisezeit nach zu urteilen, sind mehr als die Hälfte als Tagesgäste und etwa 42% als Übernachtungsgäste in der Nationalparkregion.
  • Circa 20% unserer Gäste sind Kinder, davon etwa die Hälfte jünger als sieben Jahre. Fast die Hälfte der Gäste, vor allem Kinder, besucht die Erlebnisausstellung in den Ferien oder an Feiertagen.

Was gefällt besonders gut?

  • Unsere Gäste sind mit der Ausstellung zufrieden: rund 75% finden die „Wildnis(t)räume“ sehr gut und 22% gut. 96% der befragten Gäste würden die Ausstellung weiterempfehlen und 67% würden gerne selber noch einmal wiederkommen.
  • Besonders gut gefällt der Raum „Zauber der Wildnis“, die Interaktivität und der Gesamteindruck der Ausstellung. Die meisten Gäste haben den Eindruck, dem „Wesen der Wildnis näher gekommen zu sein“. Sie haben die Auf­forderung, sich aktiv mit Natur zu beschäftigen, wahrgenommen und mehr Verständnis für ihren Schutz entwickelt.
  • Das Schulklassenprogramm findet großen Anklang: Die Verankerung in den Lehrplänen ist vorteilhaft und die Inhalte und zeitliche Staffelung der Programme bietet für jede Schulform eine passende Auswahl. Die Kombination von Indoor- und Outdooraktivitäten lässt das Angebot noch attraktiver werden. Auch Vorschulkind-Gruppen sind zu Gast in den „Wildnis(t)räumen“ und lassen sich begeistern.

Eindrücke aus den "Wildnis(t)räumen" finden Sie am Ende dieser Seite.“

Haben Sie die "Wildnis(t)räume" schon besucht? Dann interessiert uns Ihre Meinung!