Seite einstellen
Sprache: Deutsch

04.10.2018

Huch, wie sieht es denn hier aus?

Nationalpark Eifel mit neuer Internetseite

Überarbeitetes Design, barrierefrei und benutzerfreundlich: Die Nationalparkverwaltung verbessert ihr digitales Angebot! Seit kurzem präsentiert sich diese Internetseite in einem neuen Look.  Entdecken Sie unsere neue Seite!

Als wichtiger Kommunikationskanal informiert diese Website über Wesen und Ziele des Nationalparks, über Naturerlebnis-Angebote und Aktuelles aus Nordrhein-Westfalens Nationalpark. Zeitgemäß und barrierefrei finden Sie schnell die Informationen, nach denen sie suchen.

Um dem hohen Anteil fremdsprachiger Besucher Rechnung zu tragen, haben wir wichtige Infos in englische, französische und niederländische Sprache übersetzt. Auch in Leichter Sprache stehen umfangreiche Inhalte zur Verfügung – sie sind für Menschen mit Beeinträchtigungen der Lesekompetenz übersetzt und geprüft. Zu den Zielgruppen dieser Sprache gehören Menschen mit Lernschwierigkeiten, Menschen mit geringen Deutschkenntnissen, demenzkranke Menschen und viele weitere Personengruppen. Doch auch wer nicht in Schriftsprache kommuniziert, findet sich auf der neuen Internetseite des Nationalparks Eifel zurecht: Die wesentlichen Inhalte - inklusive der entsprechenden Menüführung - sind in Deutsche Gebärdensprache übersetzt und stehen in Form von Videos zur Verfügung.

Auch das ist neu: Das überarbeitete Layout ist im responsiven Design aufgesetzt – das sorgt für einen adäquaten mobilen Auftritt.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zur neuen Präsenz? Wenden Sie sich gerne direkt an:

Martin Weisgerber

Martin Weisgerber

Fachgebiet Kommunikation und Naturerleben
Urftseestraße 34
53937 Schleiden-Gemünd
02444 / 9510-41
02444 / 9510-85