Seite einstellen
Sprache: Deutsch

Das komplett-Angebot: Wildnis-Trail-Arrangement

Wandern muss nicht beschwerlich sein! Buchen Sie das Arrangement für eine entspannte Nationalpark-Durchquerung
Video mit Gebärdensprache für diesen Inhalt abspielen

Wandern Sie in vier Tagesetappen quer durch den Nationalpark. Wer den Wildnis-Trail als Arrangement bucht, muss sich nicht um die Organisation von Transport oder Übernachtung kümmern und kann den Grad an Luxus selbst bestimmen. Das ist ein Angebot des Touristikvereins Monschauer Land.

Auf den vier Tagesetappen zwischen 18 und 25 Kilometern Länge wandern Sie von Monschau-Höfen im Süden des Nationalparks bis zu seiner nördlichsten Spitze nach Hürtgenwald-Zerkall.

Ein Buchungsformular finden Sie im Anschluss.

Das Arrangement ab 199 Euro enthält:

  • Drei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück bei zertifizierten Nationalpark-Gastgebern
  • die Fahrt mit der Rurtalbahn vom Nationalpark-Infopunkt Zerkall zum Nationalpark-Tor Heimbach und im Anschluss den Trail-Express zurück zum Ausgangspunkt, dem Nationalpark-Tor Höfen 
  • die offizielle Wanderkarte für den Nationalpark Eifel
  • das Buch "Der Wildnis-Trail" 
  • den Wanderpass mit Urkunde sowie einen Wildnis-Trail-Pin bei Durchquerung des gesamten Nationalparks Eifel

Gegen Aufpreis sind folgende Zusatzoptionen möglich:

  • Einzelzimmer
  • zusätzliche Übernachtungen, um "Faulenzertage" einlegen zu können
  • Gepäcktransport zur nächsten Unterkunft
  • zentrale Übernachtung bei einem einzigen Nationalpark-Gastgeber, der Sie zu den Startpunkten jeder Tagesetappe bringt und Sie abends am Etappenziel abholt.
  • Außerdem besteht die Möglichkeit, sich von zertifizierten Nationalpark-Waldführerinnen und Waldführer begleiten zu lassen.

Um eine reibungslose Bearbeitung zu gewährleisten, möchten wir Sie bitten, Ihre Buchungswünsche für das Arrangement mindestens zehn Tage vor Anreise mitzuteilen.

Falls Sie den Wildnis-Trail individuell gestalten möchten, suchen Sie sich einfach selbst eine Unterkunft und buchen den Rufbus "Trail-Express" vorab. 

Zur Buchung oder für Fragen rund um das Arrangement erreichen Sie die Monschauer Land Touristik unter 02473 / 93770.

Das ist neu: Brettspiel zum Wildnis-Trail!

Wie wäre es, die nächste Wanderung durch den Nationalpark Eifel mit dem Brettspiel „Spur der Wildnis“ ausklingen zu lassen? Auf den vier Etappen des Wildnis Trails quer durch das Großschutzgebiet müssen Groß und Klein alleine oder in „Wandergruppen“ Fragen beantworten, Hindernisse überwinden und zu Fuß oder auf dem Wasser im Ziel in Zerkall ankommen.

Start ist in Höfen, hier kommt der Spieler zwei Felder voran, wenn er weiß, ob der Quarzitfelsen in Mützenich „König Chlodwigs Taufbecken“, oder „Kaiser Karls Bettstatt“ heißt. Wer im Biber das größtes Nagetier Europas vermutet, rückt ein Feld vor.

In einer Mischung aus Wissensfragen über den Nationalpark und die Eifel, mit augenzwinkernden Fragen zu Kultur und Geschichte aber auch mit abwegigen Wissensgebieten kommt man voran oder scheitert. Wer nicht drauf kommt, welche Vereinsfarben der Feuersalamander trägt, setzt eine Runde aus.

Rureifel Tourismus, Förderverein und Nationalparkverwaltung Eifel präsentieren stolz das Produkt, dass für 20 € in allen Nationalpark-Toren, Infopunkten und im Forum Vogelsang erhältlich ist.

Wer das Spiel es unter info@rureifel-tourismus.de bestellt, bekommt es auf dem Postweg zugeschickt.

Anfrage Arrangement Wildnis-Trail

Ihre Kontaktdaten