Seite einstellen
Sprache: Deutsch

Freiwilliges Engagement im Nationalpark Eifel

Junior Ranger, die von naturschutzbegeisterten Kindern zu engagierten Jugendlichen herangewachsen sind, dürfen sich „Volunteer Ranger“ nennen. Der Name gilt bundesweit in allen Nationalen Naturlandschaften und macht deutlich, dass hier ein ernstzunehmendes freiwilliges Engagement für das Schutzgebiet sichtbar ist.

Volunteer Ranger sind unter der Dachorganisation EUROPARC bundesweit vernetzt und treffen sich in anderen Schutzgebieten zu Akademien, um sich auszutauschen und neues zu erfahren.

Im Nationalpark Eifel dürfen Volunteer Ranger sich an der Ausbildung der Junior Ranger beteiligen, die Nationalpark-Wacht bei der Gebietskontrolle begleiten, Monitoring-Aufgaben übernehmen und bei Veranstaltungen in der Region das Junior Ranger Programm und den Nationalpark vertreten.

Termine für ausgebildete Junior Ranger 2019:

  • Samstag, 12. Januar: No Waste - plastikfrei leben

  • Samstag, 09. Januar: Standbetreuung am Messestand NLP Eifel: Ideen für Beteiligung von Junior Rangern in der Region

  • Samstag, 09. März: Renaturierung - Rückbau von Artefakten im Nationalpark

  • Samstag, 11. Mai: Dreiborner Hochfläche: Amphibien und Insekten

  • Samstag, 15. Juni: Geocaching im Nationalpark

  • Freitag, 5. Juli: Fledermäuse (Abendveranstaltung)

  • Samstag, 21. September: 10 Jahre Junior Ranger im Nationalpark Eifel

  • Samstag, 12. Oktober: Rothirsche in der Brunftzeit

  • 21.-24. Oktober: Vier Tage Wildnis-Trail mit abendlichem Ausklang am Feuer (ohne Übernachtung)

  • Samstag, 9. November: Renaturierungsmaßnahme im Nationalpark Eifel

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung
OK, verstanden